14. Februar 2017

Bald rollt der rasselnde Ball wieder in der Blindenfußball-Bundesliga (DBFL). Die Weichen sind gestellt und die Vorbereitungen vor dem Start in die zehnte Liga-Saison laufen auf Hochtouren. Los geht es mit einem Stadt-Spieltag im Rahmen des DFB-Pokalendspiels am 27. Mai 2017 in Berlin. Anschließend folgen Spieltage auf den Vereinsanlagen in Stuttgart und Dortmund, ehe am 9. September 2017 in Halle (Saale) das Saisonfinale stattfinden wird.

In der Jubiläumssaison wetteifern acht Teams und Spielgemeinschaften um die begehrte DFB-Meisterplakette. Erstmals im Starterfeld dabei ist das Team von Borussia Dortmund. Der BVB integrierte die Mannschaft, die seit Ligastart im Jahr 2008 als ISC Viktoria Dortmund auflief, in seine Vereinsabteilung „Fußball“.

Start der Blindenfußball-Bundesliga-Saison 2017 mit einem Stadt-Spieltag im Rahmen des DFB-Pokalendspiels am 27. Mai 2017 in Berlin

Hier die acht Teams in der Übersicht:

MTV Stuttgart 1843 e.V.
SG TSV München von 1860 e.V. / FC Viktoria 1899 Berlin e.V.
Chemnitzer FC e.V.
FC St. Pauli von 1910 e.V.
FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
SG PSV Köln 1922 e.V. / SV Teutonia 1910 Köppern e.V.
SF Blau-Gelb Marburg e.V.
BV Borussia 09 e.V. Dortmund

Neuer Spielmodus verspricht mehr Spannung

Neu im Jahr 2017 ist der Spielmodus. Nach den Vorrundenspielen, die nach dem Modus „Jeder-gegen-Jeden“ bei den Spieltagen eins bis drei ausgetragen werden, bilden die anschließenden Platzierungsspiele beim Final-Spieltag in Halle (Saale) für die  Zuschauer einen spannenden und hochattraktiven Rahmen.

Der Spielplan der Blindenfußball-Bundesliga Saison 2017 steht hier zur Verfügung.

Die Spieltage in der Übersicht:

1. Spieltag – 27.05.2017 Stadtspieltag in Berlin – Olympischer Platz
2. Spieltag – 10./11.06.2017 Vereinsspieltag in Dortmund
3. Spieltag – 15./16.07.2017 Vereinsspieltag in Stuttgart
4. Spieltag – 09.09.2017 Stadtspieltag in Halle (Saale) – Marktplatz

Übrigens – die Spieltage der Blindenfußball-Bundesliga sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.